Mecklenburger Seenplatte – „Toskana des Nordens“

Templin „Perle der Uckermark“ – Usedom

Sonderpreis nur 599,-- bei Buchung bis 31.01.2019
Mecklenburger Seenplatte – „Toskana des Nordens“
Mecklenburger Seenplatte – „Toskana des Nordens“

Die Uckermark, die „Toskana des Nordens“ ist eine wunderschöne und naturbelassene historische Naturlandschaft im Norden Deutschlands. Dünn besiedelt, mit vielen Ruhezonen, Wäldern, Seen und Hügeln. Beschauliche Dörfer, Straßen aus Feldsteinen und kleine Seen inmitten der weiten Hügellandschaft wirken, als sei die Zeit hier stehen geblieben.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise – Templin
Fahrt zu „Europas größtem Schiffs-Fahrstuhl“, dem Schiffshebewerk Niederfinow. Nach der Führung weiter nach Templin in die Uckermark zum Seehotel, das direkt am wunderschönen Lübbesee liegt.

2. Tag: Templin (Halbtagesfahrt) –
Nachmittag Freizeit

Heute lernen Sie Templin, bei einem Stadtrundgang näher kennen, das kleine barocke Rathaus, die wehrhafte Feldsteinmauer, die Magdalenenkirche und das Stadtmuseum. Nutzen Sie den restlichen Tag für eigene  gemütliche Erkundungstouren oder genießen Sie die zahlreichen Annehmlichkeiten in Ihrem Hotel und den Strand.

3. Tag: Mecklenburger Seenplatte (Tagesfahrt)
Fahrt nach Rheinsberg. Herzstück der Altstadt ist das prunkvolle Rheinsberger Schloss, direkt am See in einer einzigartig schönen Landschaft gelegen. Weiter auf der Deutschen Alleenstraße nach Waren an der Müritz. Hier können Sie bei einem Spaziergang in der Altstadt das maritime Flair am Stadthafen genießen. Ihre Rundfahrt führt Sie zum Schluss in die wunderschöne Residenzstadt Neustrelitz.

4. Tag Insel Usedom (Tagesfahrt)
Ausflug zur herrlichen Ostseeinsel Usedom mit den berühmten Seebädern Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck. Bei Ihrem Aufenthalt haben Sie auch die Möglichkeit zum Einkauf auf dem Polen­markt, den Sie nach einem kurzen Spaziergang erreichen. (Ausweis erforderlich)

5. Tag: Boitzenburger Land  (Halbtagesfahrt)
Boitzenburg ist malerisch eingebettet in die sanft-hügelige Landschaft der Uckermark. Charakteristisch für diese Region sind die prächtigen Alleen, die sternförmig zu dem Ort mit seinem herrschaftlichen Schloss führen. Schon im Jahre 1276 wurde die ehemalige Wasserburg erstmals erwähnt und von 1528 an durch die Familie von Arnim zu einem der prächtigsten Adelssitze in Brandenburg ausgebaut. Weiter nach Lichtenhain zur „Apfelgräfin“ Daisy von Arnim. Kleine Führung durch das Gut und anschließend Kaffee und Kuchen. Es bleibt auch Zeit für einen Spaziergang in der schönen Natur oder zum Einkauf im Hofladen.  

6. Tag: Ein Tag zur freien Verfügung!

7. Tag: Werbellinsee – Heimreise
Zunächst geht es an den  idyllisch gelegenen Werbellinsee. Hier können Sie Ihren Urlaub bei einer Schifffahrt gemütlich ausklingen lassen, anschließend Heimreise.

Termine und Preise

18. - 24. August 2019
7 Tage : Reisepreis p. P. 699 €
7 Tage : Sonderpreis bei Buchung bis 31.01.2019 p. P. 599 €
Reise anfragen »

Zu-/Abschläge

EZ-Zuschlag p. P. 110 Euro
Kurtaxe vor Ort zahlbar
(Stand November 2018)
p. P. 9