Osterreise

Frühling in Wien – Wachau – Wiener Wald

Osterreise
Osterreise

In Wien und Umgebung heißt man den Frühling mit Brauchtumsfesten und viel Tradition willkommen. Entdecken Sie die Ostermärkte in Schönbrunn wie auch den traditionellen Alt-Wiener Ostermarkt auf der „Freyung“ in der Innenstadt und im Prater. Die Wachau, ein malerischer Landstrich im Tal der Donau und nicht zuletzt der Wiener Wald als grüne Lunge der Stadt und beliebtes Erholungsgebiet der Wiener werden Sie begeistern.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise
Anreise nach Wien. Im Hotel werden Sie zur Begrüßung mit einem Eierlikör erwartet.

2. Tag: Wien und Schönbrunner Ostermarkt
Stadtrundfahrt in der ewigen Walzermetropole! Sie sehen u. a. die berühmte Wiener Ringstraße mit ihren monumentalen Gebäuden wie Staatsoper, Kunst- und Naturhistorisches Museum, Parlament, Rathaus und das Burgtheater. Genießen Sie in Schönbrunn die Zeit zur freien Verfügung um den schönen Ostermarkt vor dem Schloss zu besuchen. Hier finden Sie liebevolle Dekorationen, traditionelle Handwerkskunst und regionalen Leckereien. Abends kehren Sie in einem typischen Restaurant zum großen Schnitzelessen ein.

3. Tag: Malerische Wachau
Panoramafahrt in das malerische Donautal. Sie besuchen die beschauliche Kleinstadt Dürnstein mit ihrer berühmten blauen Kirche die das Donauufer ziert und aus vielen Heimatfilmen bekannt ist. Weiter mit dem Schiff auf der blauen Donau, vorbei an den mit Weinreben bewachsenen Hängen und den zahlreichen Burgen die die Landschaft prägen. In Melk gehen Sie von Bord und besuchen das wohl berühmteste Wahrzeichen der Wachau, das mächtige Stift Melk. Nach einer ausführlichen Besichtigung steht Ihnen hier etwas Zeit zur freien Verfügung. Abschließend kehren Sie bei einem typischen Wachauer Wirt zum Abendessen ein.

4. Tag: Frühlingshafter Wienerwald
Vor den Toren Wiens blüht der grüne Wienerwald. Neben der landschaftlichen Schönheit bietet er auch geschichtsträchtige Schauplätze, wie das Stift Heiligenkreuz. Bei einer Führung durch das noch heute aktive Stift erfahren Sie vieles über das Leben der Mönche und die Geschichte der alten Mauern. Danach zum mysteriösen Jagdschloss Mayerling in dem der österreichische Kronprinz Rudolf mit seiner Geliebten Selbstmord beging. Weiter geht es in den Weinort Gumpoldskirchen zur Weinverkostung. Der Tag klingt beim urigen Heurigen mit einem deftigen 3-Gang-Menü, Musik und einem ¼ l Wein aus.

5. Tag: Heimreise
Rückreise nach Dessau.

Termine und Preise

18. - 22. April 2019
Ostern
5 Tage : Reisepreis p. P. 599 €
Reise anfragen »

Zu-/Abschläge

Einzelzimmer p. P. 100 Euro