Sommer im Altmühltal – Bayerische Gemütlichkeit

Eichstätt – Donaudurchbruch – Fränkisches Seenland

Sommer im Altmühltal – Bayerische Gemütlichkeit
Sommer im Altmühltal – Bayerische Gemütlichkeit
Sommer im Altmühltal – Bayerische Gemütlichkeit
Sommer im Altmühltal – Bayerische Gemütlichkeit

Eine Bilderbuch-Landschaft erwartet Sie! Die malerische Flusslandschaft der gemütlichen, ruhigen Altmühl, dazu zauberhafte Dörfer und Städtchen. Ihr gemütliches Urlaubshotel im Naturpark Altmühltal liegt ruhig in der Ortsmitte von Kinding. Ob Ofenstüberl, Wirtsstubn oder Wintergarten, jeder Raum strahlt bayerische Gemütlichkeit aus. Die gute Küche ist „bayerisch traditionell und kreativ“ und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise Nürnberg – Kinding 
Die berühmte Residenzstadt erwartet Sie zur Stadtführung. 

2. Tag: Panorama-Rundfahrt Unteres Altmühltal
Vorbei am Luftkurort Riedenburg in das mittelalterliche Städtchen Essing, das malerisch zwischen dem ruhigen Wasser des Kanals und den fast senkrecht aufragenden Felswänden liegt. Sehenswert ist die ungewöhnliche Hängebrücke über den Main-Donau-Kanal, eine der längsten Holzbrücken Europas. Dann geht es nach Kelheim, zur Befreiungshalle  auf dem Michelsberg, von wo Sie eine herrliche Aussicht haben.  Anschließend Schifffahrt durch den Donaudurchbruch zum Kloster Weltenburg. 

3. Tag: Oberes Altmühltal – Glanzvolles Eichstätt – Karlsgraben
Wie eine Schatztruhe breitet sich Eichstätt an den Windungen der Altmühl aus mit Kostbarkeiten von Tausenden von Jahren. Bei einer Führung sehen Sie das historische Ensemble der Bischofs- und ehemaligen Residenzstadt mit Kirchen, wunderschönen Plätzen und eleganten Palais und die prächtige  Residenz. Im Dorf Graben befindet sich eines der größten technischen Kulturdenkmäler des frühen Mittelalters: Die Fossa Carolina, auch Karlsgraben genannt, gehört zu den „100 schönsten Geotopen Bayerns“.  Sie war der erste Versuch, Rhein, Main und Donau durch eine Wasserstraße zu verbinden.

4. Tag:  Fränkisches Seenland 
Im Herzen des Fränkischen Seenlandes geht es zur gemütlichen Schifffahrt auf dem Großen Brombachsee. Auf der Sonnenseite des Brombachsees, umrahmt von einer malerischen Hügellandschaft liegt die Hopfen- & Bierstadt Spalt, ein Genussort zwischen Hopfen- & Kirschgärten mit romantischer Atmosphäre in den Altstadtgassen. 

5. Tag: Heimreise mit Stopp in Beilngries
Ein Hauch von Süden weht durch die Straßen der historischen Altstadt mit ihren mittelalterlichen Türmen und barocken Bauten.

Termine und Preise

22. - 26. August 2021
5 Tage : Preis p. P. 599 €
Reise anfragen »

Zu-/Abschläge

EZ-Zuschlag p. P. 50 EUR