Liebliche Mosel – eine Geschichten von Reben und Burgen

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise Mosel

Herzlich willkommen im Hotel Ellenzer Goldbäumchen, idyllisch an der Mosel gelegen, so daß Sie sogleich den herrlichen Blick auf die Mosel genießen können.

2. Tag: Trier - Weinprobe

Älteste Stadt Deutschlands nennt sich Trier mit Stolz und römische Bauten verbreiten kaiserlichen Glanz. Lassen Sie sich bei einer Stadtführung von Trier und 2000 Jahren Geschichte verzaubern. Erleben Sie Schmuckstücke wie die Porta Nigra, die Liebfrauenkirche oder die Römerbrücke. Die Mosel, das ist Weingenuss, der hier seit mehr als 2000 Jahren gepflegt wird. Eine Weinprobe darf natürlich nicht fehlen und genießen Sie vor allem die Rieslingtraube, die als Königin unter den Reben dieses Weinbaugebietes gilt.

3. Tag: Traben-Trarbach – Cochem

In schwungvollen Schleifen geht es die Mosel entlang, hier wird das Mittelalter in den zahlreichen Kirchen und Klöstern, sowie den Ritterburgen lebendig. Den besten Blickwinkel auf die Steillagen der Weinberge gewinnen Sie bei einer Schifffahrt. Tauchen Sie in Traben-Trarbach ein in die mystische Unterwelt der Weinkeller, ein Labyrinth in einem Netz aus historischen Gewölben. Ein weiteres Idyll stellt Cochem dar mit der Reichsburg, die sich auf einem mächtigen Felsen hoch über der Stadt erhebt.

4. Tag: Heimreise

Termine und Preise

18. - 21. Oktober 2020
4 Tage p. P. 449 €
Reise anfragen »

Zu-/Abschläge

EZ-Zuschlag p. P. 60 Euro