Provence und Camargue

Kultur – Erholung und das Cabaret der tanzenden Pferde! Eine außergewöhnliche Reise durch Südfrankreich

Sparpreis nur 899,– € bei Buchung bis 31.01.2017
© Uryadnikov Sergey - Fotolia
Provence und Camargue
© Jeff McGraw - Fotolia
Provence und Camargue

Verbringen Sie unvergessliche Urlaubstage im Herzen der Petite Camargue. Die Ferienresidenz Belambra La Presqu‘île du Ponant empfängt Sie auf einer naturverwöhnten Halbinsel der Camargue am Ponant-See inmitten einer grünen, gastlichen Oase. Zum Badeurlaub und für Entdeckungsausflüge ist die Lage ideal. Abseits vom Trubel von La Grande-Motte in der Camargue, direkt am Etang du Ponant gelegen und nur rund 800 m vom Meeresstrand entfernt. Sie verfügt über einen Aquapark mit 4 Swimming-Pools, einem Wassersportzentrum, Kinderclubs, Restaurant und Bar/Lounge.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise Lyon
Die Anreise führt durch Süddeutschland, den Schwarzwald Richtung französische Grenze und durch das grüne Burgund in den Raum Lyon zur Zwischenübernachtung.

2. Tag: Ardeche – La Grande Motte – Camargue
Durch das wunderschöne Rhonetal Richtung Provence. Panoramafahrt durch die berühmten Schluchten der Ardèche. Nach Bourg St-Andéol und über die reizvolle Hochstrasse von Gras nach Vallon-Pontd‘ Arc. In der Nähe steht der großartige natürliche Brückenbogen: der 34 m hohe „Pont-d‘Arc“. Über die berühmte Höhenstrasse mit zahlreichen Aussichtspunkten durch die wilde Landschaft der Ardèche zurück zur Hauptroute und weiter nach LaGrande Motte in der Camargue.

3. Tag: Arles – Les Baux
Das Rom der Provence, das auch den berühmten Maler van Gogh inspirierte Verbringen Sie unvergessliche Urlaubstage im Herzen der Petite Camargue. Die Ferienresidenz Belambra La Presqu‘île du Ponant empfängt Sie auf einer naturverwöhnten Halbinsel der Camargue am Ponant-See inmitten einer grünen, gastlichen Oase. Zum Badeurlaub und für Entdeckungsausfl üge ist die Lage ideal. Abseits vom Trubel von La Grande-Motte in der Camargue, direkt am Etang du Ponant gelegen und nur rund 800 m vom Meeresstrand entfernt. Sie verfügt über einen Aquapark mit 4 Swimming-Pools, einem Wassersportzentrum, Kinderclubs, Restaurant und Bar/Lounge. ist heute Ihr erstes Ziel, bevor Sie durch die herrliche Landschaft der Provence in die Felsenstadt Les Baux-de-Provence fahren. Nachdem Sie durch das malerische Dorf mit seinen schönen Boutiquen und Handwerksläden gebummelt sind haben Sie vom Burgberg einen herrlichen Rundblick über die gesamte Provence und bis zum Meer. Besonders lohnenswert ist der Besuch der unterirdischen Cathédrale d’Images, in der auf die riesigen weißen Felswände Bilder projiziert werden. Nachmittags Rückfahrt zum Hotel.

4. Tag: Marseille und Aix-en-Provence
Die Hafenstadt Marseille hat sich in den letzten Jahren zu einem spektakulären Ziel für Kreuzfahrten entwickelt und hat einen der schönsten Yachthäfen des Mittelmeeres. Möglichkeit zum Besuch des einzigartigen Mittelmeer-Museums „Mu-CEM“ am komplett umgestalteten alten Hafen. Es zählt zu den 50 meistbesuchten Museen der Welt. Sie haben die Möglichkeit mit einem Bummelzug hinauf zur Wallfahrtskirche Notre-Dame zu fahren. Dort bietet sich ein herrlicher Blick über die gesamte Bucht. Weiterfahrt: nach Aixen-Provence, für viele die schönste Stadt Frankreichs. Bummel durch die historischen Gassen mit ihren schönen Palais aus dem 17. Jahrhundert rund um den Cours Mirabeau.

5. Tag: Camargue – Jeep-Safari – Cabaret der tanzenden Pferde
Mit Landrovern entdecken Sie die Camargue bei einer Jeep-Safari! Schwarze Stiere ziehen vorüber, die weißen Pferde der Camargue und auch die rosa Flamingos sind ganz nah. Über Feldwege und kleine Landstraßen geht es durch Dörfer, in denen die Zeit stehen geblieben ist. Bei einem ersten Halt verkosten Sie einige kleine Spezialitäten. Danach besuchen Sie ein altes Weingut und probieren die lokalen Rosé- und Rotweine. Nach diesem Erlebnis kehren Sie bei der mittel alterlichen Kreuzfahrerstadt Aigues-Mortes wieder in die Zivilisation zurück. Zeit zum Bummeln und Mittagspause innerhalb der mächtigen Festungsmauern. Danach sehen Sie Salz, soweit das Augereicht: das „Rote Meer“ der Camargue. Die Becken der riesigen Salinen sind so groß wie die Innenstadt von Paris und leuchten teilweise hellrot. Sie durch queren dieses Universum des Salzes in einem kleinen Zug. Anschließend Weiterfahrt in den Zigeunerwallfahrtsort Les-Saintes-Maries-de-la-Mer. Auf der Rückfahrt erwartet sie ein Erlebnis der besonderen Art: „Das Cabaret der tanzenden Pferde!“ Sie werden von Zigeunern mit Gitarrenklängen empfangen und erleben bei einem typischen Abendessen mit vier Gängen und Wein nach Belieben eine unvergessliche Show mit Pferdedressuren, Stieren und Flamenco Klängen.

6. Tag: Ein freier Urlaubstag zum Entspannen und Genießen!

7. Tag: Avignon & Pont du Gard – Lyon
Wir verlassen unsere Urlaubsanlage und fahren nach Avignon in die bezaubernde Stadt der Päpste. Zeit für einen Bummel durch die Gassen der historischen Altstadt, zur berühmten und vielbesungenen Brücke Pont St. Bénézet oder zum mächtigen Papstpalast. Durch malerische provenzalische Landschaften zum „Pontdu-Gard“, dem mächtigen Aquädukt aus römischer Zeit. Weiterreise zur Zwischenübernachtung nach Lyon.

8. Tag: Heimreise
Mit vielen Erlebnissen Rückreise nach Dessau.